Diese Seite nutzt Cookies, um die Bedienung der Seite regelmäßig zu verbessern. Durch Verwendung dieser Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Infos

OK
SEMINARe FÜR FACHPERSONEN

Online-Seminare

Vertiefen Sie Ihr Wissen und geniessen Sie den Austausch mit Kolleginnen und Kollegen – wenn schon nicht physisch, dann wenigstens virtuell:

Alle Veranstaltungen

BESUCHEN SIE UNS IN ARLESHEIM

DIE WELT DER ISCADOR AG

Werfen Sie eine Blick hinter die Kulissen und lassen Sie sich von unseren Experten an einem Nachmittag durch die Welt der Iscador AG führen. Von der Mistel bis zum fertigen Arzneimittel – unsere hauseigene Produktion in der Schweiz

Zur Anmeldung

Von Fachärzten entwickelt

EasyOncology App

Zusammen mit EasyOncology unterstützen wir Sie als Fachperson bei der Tumorbehandlung. Erfahren Sie mehr und bestellen Sie Ihren kostenlosen Download-Code für iOS oder Android (DocCheck-Login erforderlich).

Code bestellen

MISTELPRÄPARATE

VON DER MISTEL ZUR ARZNEI

Sie wollten schon immer mal sehen, wie unsere Mistelpräparate hergestellt werden? Begleiten Sie in unserem Video die Mistel von der Ernte bis zur fertigen Ampulle.

Zum Film

Spezialisten finden

Arztsuche

Sie suchen eine Praxis oder eine Klinik mit Angeboten im Bereich der komplementären und anthroposophischen Medizin?

Zum Spezialisten-Verzeichnis

Für Patienten und Angehörige

Ganzheitliche Krebsbehandlung

Eine Übersicht für Patienten und Angehörige. Bestellen Sie unsere Broschüre zur integrativen Tumortherapie oder laden Sie sie als PDF herunter.

Zu unserem Infomaterial

MISTELTHERAPIE und COVID-19

Krebspatienten, die gegen COVID-19 geimpft werden wollen, wird empfohlen, die Misteltherapie drei Tage vor dem geplanten Impftermin (auch vor dem Zweitermin) zu unterbrechen. Auch bei ausbleibender Impfreaktion wird empfohlen, die Misteltherapie erst eine Woche nach der COVID-19 Impfung fortzusetzen. Sollten Impfreaktionen auftreten, ist eine Unterbrechung der Misteltherapie bis zum Abklingen der akuten Symptomatik angezeigt.

Mistelpräparate werden zur Zusatzbehandlung bei Tumorerkrankungen eingesetzt und wirken nicht schwächend auf das Immunsystem (nicht immunsuppressiv). Daher wird die Infektionsgefahr von Krebspatienten durch die Misteltherapie nicht erhöht und es gibt Hinweise darauf, dass die immunmodulierende Wirkung von Mistelpräparaten sogar einen gewissen Schutz gegen Infektionen bewirken könnte.

Die Versorgung mit unseren Präparaten ist weiterhin lückenlos gewährleistet und es sind alle unsere Produkte regulär in den Apotheken verfügbar.

Bei weitergehenden Fragen wenden Sie sich bitte an Ihre/n behandelnde/n Therapeutin/Therapeuten.

Sie verlassen die Webseite der Iscador AG

Sie verlassen die Webseite der Iscador AG und gelangen auf die Webseite eines anderen Anbieters. Die dort publizierten Inhalte sowie deren Gestaltung sind ohne Mitwirkung der Iscador AG erstellt worden und unterliegen der ausschließlichen Verantwortung des anderen Anbieters. Die Iscador AG übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Informationen und allfälligen Folgen aus deren Verwendung. Wenn Sie die vorstehenden Hinweise akzeptieren, bestätigen Sie dies mit Einverstanden.


×

Welcome to ISCADOR AG

Please select your country and language: